Schule Kroonhorst

Vielfalt ist unsere Stärke

Die jungen Wilden

Geschrieben von Lucas Röseler
Die jungen Wilden vom Kroonhorst

Auch in diesem Schuljahr freuten sich unsere Fußball- Jungs über die Teilnahme an den Hamburger Meisterschaften für Grundschulen in der Sporthalle Hamburg in Alsterdorf.

Der Kroonhorst stellte das bis dahin jüngste Team der vergangenen Jahre. Neben Benni und Trevor (4a) ergänzten Rayan, Maximilian und Gibson (3a) unsere Mannschaft. Hinzu kamen aus der Zweiten Klasse Lino und Lucas. Trotz des jungen Alters unseres Teams verlief das Turnier sehr erfolgreich.

Gleich zu Beginn konnten wir in einem spannenden Spiel gegen die Schule Stengelestraße aus Horn den ersten Sieg (2:1) feiern. Die Tore erzielten Rayan und Trevor.

Daraufhin erwartete uns die Katholische Schule Sankt Joseph. Deutlich gewannen wir mit 3:0 durch Tore von Benni und "Chefkoch" Lino, der seinen Treffer wie Serge Gnabry bejubelte.

Das nächste Spiel gegen die Schule Ochsenwerder war umkämpft und dramatisch bis zur letzten Sekunde. Benni gelangen zwei Tore, jedoch schaffte unser Gegner aus dem Vier- und Marschlande noch kurz vor Abpfiff den zwischenzeitlichen Ausgleich in die letztliche Führung umzuwandeln. Sehr fair und sportlich, dass sich beide Teams nach dem Spiel abklatschten und dem Gegner viel Glück wünschten.

Die Vorrunde dieses Turniers schloßen wir mit dem Spiel gegen die Steilshooper Schule vom Edwin Scharff Ring ab. Trevor und wieder Benni mit zwei Toren schoßen den dritten Sieg an diesem Tage für uns.

Neun Punkte und zehn Tore in vier Spielen konnten wir erbeuten. Über Platz Zwei und ein mögliches Weiterkommen in das Finale freuen wir uns sehr, über die Fairness in den Spielen und das angenehme Auftreten während der Fahrt mindestens genauso.

Lucas Röseler

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.