|

Klasse 2b im Altonaer Theater

2b im Theater

Am Montag, den 14.12.2015 haben wir uns im Altonaer Theater das Weihnachtsmärchen „Michel aus Lönneberga“ angeschaut. Michel lebt auf dem Hof Katthult in Lönneberga, einem Dorf in Schweden. Er ist aufgeweckt, neugierig und hat viele lustige Ideen. Doch obwohl er nichts Böses im Sinn hat, sieht es meist so aus, als ob er anderen einen Streich spielt. Dann schallt es immer wieder laut „MICHEL“ über den Hof und er muss zur Strafe in den Tischlerschuppen.

Uns hat die Vorstellung sehr gut gefallen und wir hatten tolle Plätze in der ersten Reihe. So haben wir alles, was auf der Bühne passierte, ganz genau mitbekommen und die Scherben der zersprungenen Suppenschüssel sind uns direkt vor die Füße gefallen. Da haben wir einen ganz schönen Schrecken bekommen! Wir waren begeistert von Michels Streichen, haben viel gelacht und besonders mitgefiebert, als der Dieb „Rabe“ auf dem Jahrmarkt mit Michels Hilfe geschnappt wurde.  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.