SOL-Konzept

In der 10. Klassenstufe haben die Schülerinnen und Schüler Unterricht in folgenden Fächern/Lernbereichen:
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Englisch
  • Gesellschaft
  • Natur und Technik
  • Arbeit und Beruf
  • Sport
  • + 6 Wahlpflichtstunden
Der Unterricht in der 10. Klasse steht ganz im Zeichen der Vorbereitung auf die Realschulabschlussprüfungen, die ab April 2013 durchgeführt werden.
Die Termine für die schriftlichen Prüfungen sind bereits bekannt:
  • Deutsch 19.04.2013
  • Mathematik 23.04.2013
  • Englisch 25.04.2013
Wir starten das zehnte Schuljahr mit einer Projektwoche, um gemeinsame Lernformen zu erproben und einzuüben, sodass sich die neuen Schülerinnen und Schüler an unserer Schule schnell zurecht finden.
Das Fach Philosophie/Religion wird im Klassenverband unterrichtet. Die restlichen Kurse können nach bestimmten Vorgaben gewählt werden:
  • 1 Kunstkurs (2-stündig)
  • 2 Wahlpflichtkurse (jeweils 2-stündig)
  • 1 Sportkurs (1-stündig)
Im Wahlpflichtbereich stehen Kurse aus den Bereichen Natur und Technik, Arbeitslehre und Informatik zur Auswahl.
Kursangebote aus den vergangenen Jahren:
  • Pausenradio
  • Grafische Gestaltung
  • Textildesign
  • Kunsthandwerk
  • Schülerbücherei
  • Kochen
  • Fahrradwerkstatt
  • Holzwerkstatt
  • Schulhofgestaltung
  • Handwerkliche Grundlagen
  • Multimedia / Office-Anwendungen
Der Kurs „Handwerkliche Grundlagen“ findet im Rahmen des Projektes „Handwerk macht Schule“ statt und wird durch ehemalige Handwerksmeister unterstützend begleitet.
Das Selbstorganisierte Lernen (SOL) ist fester Bestandteil des Stundenplans. Das ermöglicht uns, alle Schülerinnen und Schüler individuell zu begleiten und ihnen den Raum und die Zeit zu geben, sich zu entfalten und zu entwickeln. Dafür hat die Schule das innovative Konzept des Selbstorganisierten Lernens entwickelt, dass schon ab Klasse 1 mit Einführung von kooperativen Lernformen und den entsprechenden Regeln des gemeinsamen Miteinander startet. Damit sind die Jugendlichen unserer Schule bestens für das Lernen in den weiterführenden Schulen und in der Berufsausbildung vorbereitet.
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 finden optimale Lern– und Arbeitsbedingungen vor. Der Klassen– und Gruppenraum ist neben einer Medienecke zusätzlich mit einem interaktiven Smartboard ausgestattet. Außerdem befindet sich im Gebäude der Pausen– und Freizeitraum für die Zehntklässler.
 
Die Schule verfügt zudem über einen kleinen (12 Plätze) und einen großen Computerraum (21 Plätze). Alle PCs in der Schule sind miteinander vernetzt und internetfähig.
 
Als Arbeitsplattform nutzen wir das Serversystem Iserv, mit dem die Schülerinnen und Schüler auch von zu Hause auf ihre gespeicherten Daten zugreifen können. Um die Kommunikation zu erleichtern, erhält auch jeder Schüler eine eigene Email-Adresse.
Iserv bietet auf wunderbare Weise die Möglichkeit, moderne Medien und schulisches Lernen miteinander zu verknüpfen.
  • Doppelte Klassenführung
  • Streitschlichterprogramm
  • Additive Lernförderung
  • Anschluss-Koordinator
  • Pausenraum für die „Großen“
  • Internet-Lernportal
  • 3. Sportstunde im Wahlbereich  
  • Sommerfest
  • Weihnachtsbasar
  • Sporttage
  • Tag der Leichtathletik
  • Klassenreise
  • Projektwoche
  • Tag der Sprache
  • Kooperationen mit Partnerunternehmen, z.B. Deutsche Bahn

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.