Digitaler Ausflug für die 3a

Geschrieben von Lucas Röseler

Digitaler Ausflug für die 3a

Besondere Zeiten erfordern kreative Lösungen: Da aktuell - bedingt durch die Corona- Pandemie - keine Ausflüge möglich sind, hat die 3a ihren Klassenraum zu einem Ort des Forschens gemacht und an einem "Webinar" teilgenommen.

Bereits seit einigen Wochen beschäftigt sich die Mäuseklasse mit ihren vermeintlichen Artgenossen aus der Luft.

Per Videokonferenz lud die Naturwissenschaftlerin Frau Dr. Kranz- Zwerger die Schüler nun zu einer zusätzlichen Wissenseinheit zum Thema "Fledermäuse und (Ultra) Schall" ein. Demnach saßen die Schüler in ihrem Klassenraum und kommunizierten mit der Expertin über das Smartboard und einer angeschlossenen Webcam.

Im Vorfeld erhielt die Klasse von der Bücherhalle im Stadtteil, die die Zusammenarbeit herstellte, eine tolle Kiste mitsamt für die Aktion benötigter Materialien. Mithilfe dieser konnten die Schüler einen anschaulichen und kindgerechten Eindruck gewinnen, wie Fledermäuse sich per Echo und Ultraschall in der Nacht orientieren. Zum Abschluss wurden noch eigene Fledermäuse gebastelt und genüsslich Gummibärchen verspeist. Wusstest du, dass eine Zwergfledermaus nur so viel wiegt wie zwei Gummibärchen?!